Projekt: Von der Raupe zum Schmetterling

Fast vier Wochen lang haben wir die Entwicklung von der Raupe zum Schmetterling in allen dritten Klassen beobachtet und dokumentiert. Anfangs waren unsere kleinen Raupen nur 2 mm groß. In einem speziellen Aufzuchtbecher ernährten sie sich von Futter aus pflanzlichen Bestandteilen und wurden bis zu 6 cm groß. Nachdem sie sich vollständig verpuppt haben, haben wir sie in die Voliere versetzt. Aus den dunkel verfärbten Puppen sind schöne Distelfalter geschlüpft. Ein paar Tage später haben wir sie im unseren Schulgarten fliegen lassen. Es war ein schönes Erlebnis!

Verschiedene Entwicklungsstufen eines Schmetterlings

Aufhebung der Maskenpflicht im Außenbereich

Liebe Eltern,

ab dem 21.06.2021 gibt es weitere Lockerungen in den Schulen.

„(…) Die Maskenpflicht entfällt im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen. Innerhalb von Gebäuden, also in Klassen- und Kursräumen, in Sporthallen, auf Fluren und sonstigen Verkehrsflächen sowie den übrigen Schulräumen besteht die Maskenpflicht weiter.(…)“ (Schulmail des MSB vom 17.06.2021)

Wir wünschen Ihnen ein erholsames Wochenende!

Mit freundlichen Grüßen

J.Frye, A. Goerdeler, St. Pröbsting

(Schulleitungsteam)

Padlet für die Kinder und Eltern der künftigen Erstklässler

Sehr geehrte Eltern unserer künftigen Erstklässler des Schuljahres 2021/22!

Nach den Sommerferien wird Ihr Kind bei uns an der Idaschule eingeschult.
Da wir auch im zweiten Jahr der Pandemie andere Kennlern- und Informationswege einschlagen müssen, haben wir ein Padlet für Sie und Ihre Kinder erstellt.
Der Link dazu ist Ihnen gemailt worden.
Bitte schauen Sie gelegentlich darauf. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!

Mit freundlichen Grüßen,

J. Frye

 

Testung mit dem Schnelltest

Liebe Eltern,

die Kinder in den Notbetreuungsgruppen werden ab Montag (12.04.2021) mit den Schnelltests auf eine mögliche Infektion getestet.
Bezüglich der Testpflicht hatte ich Sie bereits im Elternbrief informiert.

Daher bitte ich die Eltern, deren Kinder in der Notbetreuung sind, sich das Erklärvideo auf der Seite des Schulministeriums anzuschauen.

Unsere Schule wurde mit dem folgenden Test ausgestattet: CLINITEST Rapid COVID-19 Antigen Self Test.

Es würde uns sehr unterstützen, wenn Sie Ihre Kinder auf die Verfahrensweise der Testung vorbereiten.

Selbstverständlich muss auch das schulische Personal einen Test durchführen.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

Herzliche Grüße im Namen des Kollegiums

J. Frye 

Neue Verordnung zum Tragen von medizinischen Masken

Liebe Eltern,

es gibt eine neue Verordnung zum Tragen von medizinischen Masken auch in der Grundschule:

"Alle Personen, die sich im Rahmen der schulischen Nutzung in einem Schulgebäude oder auf einem Schulgrundstück aufhalten, sind verpflichtet, eine medizinische Maske gemäß § 3 Absatz 1 Satz 2 der Coronaschutzverordnung zu tragen, soweit nachstehend nicht Abweichendes geregelt ist. Die Regelungen der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung vom 21. Januar 2021 (BAnz AT 22.01.2021 V1) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales bleiben unberührt. Soweit Schülerinnen und Schüler bis zur Klasse 8 aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, kann ersatzweise eine Alltagsmaske getragen werden; dies gilt insbesondere im Bereich der Primarstufe." (aus: Coronabetreuungsverordnung - CoronaBetrVO vom 7. Januar 2021 in der ab dem 22. Februar 2021 gültigen Fassung)

 

Wir freuen uns auf den Schulstart mit Ihren Kindern und wünschen Ihnen ein schönes Wochenende!

Mit freundlichen Grüßen,

J. Frye, Rektorin

 

 

Beantragung von Elterngeld

Eltern, die eine Bescheinigung für die Krankenkasse (zusätzliche Kinderkrankentage) oder Ihren Arbeitgeber benötigen, wenden sich bitte an das Sekretariat!

"Aktion kleiner Prinz", November 2020

Aktion kleiner Prinz 1.Foto:(c)privat

Die Familien und Kinder unserer Schule haben auch wieder in diesem Jahr Geschenke für rumänische Waisenkinder und Kinder aus bedürftigen Familien gepackt.

Die „Aktion kleiner Prinz“ war in diesem Jahr an der Idaschule ein unglaublicher Erfolg! Das tolle Ergebnis vom letzten Jahr (damals 278 Päckchen) konnte tatsächlich nochmal geschlagen werden... in diesem Jahr wurden 362 Päckchen eingesammelt!

Wir möchten uns herzlich bei Frau Huss und Helfern für ihren Einsatz und die Organisation der Aktion bedanken!

Vielen Dank an die Familien und Kinder unserer Schule und unserem Kollegium für ihre Mitwirkung!

Aktion kleiner Prinz 2.Foto:(c)privat        Aktion kleiner Prinz 3.Foto:(c)privat

Mund-Nasen-Schutz in der OGS und BMB (29.10.2020)

Liebe Eltern,                                                                         

auf Grund der aktuellen Lage in der Pandemie haben wir beschlossen, dass die Kinder in der OGS und der BMB während der gesamten Zeit ihren Mund-Nasen-Schutz tragen müssen. Bitte geben Sie ihrem Kind mehrere Mund-Nasen-Bedeckungen mit!                          

Dies gilt ab Montag, den 02.11.2020 bis auf Weiteres.

Mit freundlichen Grüßen

gez.

J.Frye                       K.Koch

Rektorin                   Konrektorin