Erlös der Tombola (13.09.2021)

Liebe Eltern, liebe Kinder,

der Erlös unserer Tombola beträgt 896,50 Euro. Wir haben diesen auf ganze 1.000 Euro aufgerundet.

Vielen Dank, dass Sie sich so zahlreich an unserer Losaktion beteiligt haben. Die Kinder in der Schule in Ahrweiler werden sich sicher freuen.

Viele sonnige Grüße aus der Idaschule!

Tag der offenen Tür

WANN: Mittwoch, den 29.09.2021

WO:       Anton – Knubel- Weg 10, 48167 Münster

Wir bieten Ihnen 3 verschiedene Uhrzeiten an. Bitte wählen Sie eine Uhrzeit aus und melden Sie sich hierfür bis zum 23.09.2021 per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei uns an.

  • Uhrzeit: 15:00 Uhr – 15:45 Uhr
  • Uhrzeit: 16:00 Uhr – 16:45 Uhr
  • Uhrzeit: 17:00 Uhr – 17:45 Uhr

Die Anmeldung gilt für einen Erwachsenen und ein Kind. Sollte Ihr Wunschtermin nicht mehr zur Verfügung stehen, melden wir uns bei Ihnen.

Am Tag der offenen Tür werden Anwesenheitslisten und Schulanmeldelisten ausliegen.

Bitte beachten Sie die geltenden Hygieneregeln (3G - Regel : geimpft, genesen, getestet)!

Mit freundlichen Grüßen

J. Frye, Rektorin                    K. Koch, Konrektorin

Ersatzmasken im Tornister

Liebe Eltern,

wir haben eine herzliche Bitte an Sie:

Ab sofort soll jedes Kind mindestens 2 unbenutzte Ersatzmasken im Tornister dabei haben. Es passiert immer mal wieder, dass eine Maske im Laufe des Schulalltages kaputt geht oder durchfeuchtet ist, so dass Sie so  für Ersatz vorgesorgt haben. Bisher haben wir im Sekretariat großzügig Ersatzmasken ausgegeben. Da dies aber im vergangenen Schuljahr überhandgenommen hat, hat uns das zuständige Amt bei der Stadt Münster mitgeteilt, dass wir nur noch ein kleines Kontingent an Masken erhalten werden.

Bitte kontrollieren Sie regelmäßig, ob Ihr Kind genügend Ersatzmasken im Tornister hat.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Das Team der Idaschule

Elternbrief zum Schuljahresbeginn (Stand: 17.08.2021)

Liebe Eltern,

wir hoffen, dass Sie die Sommertage zusammen mit Ihren Kindern erholsam und gesund verbringen konnten.

Gerne informieren wir Sie über folgende Punkte:

1.Präsenzunterricht

Wir beginnen wieder im Präsenzunterricht. Der Unterricht erfolgt in allen Fächern nach Stundentafel und in vollem Umfang.

2. Lolli-Test

Weiterhin besteht eine Testpflicht. Die Jahrgänge 2-4 starten am 18.08.2021. Musterbriefe zum Lolli-Test in verschiedenen Sprachen finden Sie unter: https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests .

Die Umschläge mit den Teströhrchen, die die Kinder im letzten Schuljahr erhalten haben, unsere jetzigen Klassen 2-4, können weiter genutzt werden. Auch der QR-Code Ihres Kindes ist noch gültig. Sollte Ihnen ein Teströhrchen fehlen, so melden Sie sich bitte im Sekretariat der Idaschule (Tel:0251/614895).

Der neue Testrhythmus beginnt dann am 23.08.2021. Die Klassen 1 und 2 werden immer am Montag und Mittwoch getestet. Die Testungen in den Klassen 3 und 4 erfolgen immer am Dienstag und Donnerstag.

Die Kinder im Jahrgang 1 erhalten in den ersten Schultagen Röhrchen für die Einzeltestung zu Hause, falls es bei der morgendlichen Lolli-Testung zu einem positiven Gruppenergebnis kommt. Genauere Informationen im Umgang mit den Einzeltestungen erfolgen ebenfalls über die Klassenlehrerinnen.

3. Maskenpflicht

Im Innenbereich der Schule besteht Maskenpflicht.

4. Betreuungsangebote

Die Kinder mit einem Betreuungsvertrag (OGS oder BMB) gehen zu den vereinbarten Zeiten nach dem Unterricht in die Betreuung.

Wir wünschen allen einen guten Start in das neue Schuljahr!

Mit freundlichen Grüßen

J.Frye, K. Koch

Spendenaktion und Tombola

Münster, 16.08.2021

Liebe Eltern,

in den Ferien hat sich eine große Flutkatastrophe in unserem Land ereignet, die uns alle sehr erschreckt hat und die so viele Menschen, Erwachsene wie Kinder, von einem auf den anderen Tag in eine sehr schwierige Situation gebracht hat.

Aus dem Kollegium kam schnell der Wunsch auf, zielgerichtet an Grundschulen im Krisengebiet Hilfe zu leisten. Nach unserem Aufruf wurden überwältigend viele - über 1.000 - Schultaschen, Sportbeutel und Materialien in Münster und Telgte für unsere Aktion abgegeben. Die Tonnies wurden noch in den Sommerferien mit sinnvollem Schulmaterial befüllt.

Einzelne Grundschulen im Flutgebiet werden direkt durch uns versorgt, die anderen gespendeten Schultaschen werden einer zentralen Stelle übergeben, die sie sinnvoll im Krisengebiet verteilt.

Es war sehr schön zu sehen, wie viele Familien die Aktion spontan unterstützt haben. Da wir nach dem Befüllen der Schultaschen noch eine Menge kleine, schöne Spenden übrighaben, werden wir sie als Preise für eine Tombola nutzen. Der Erlös geht dann an eine Grundschule in Ahrweiler, zu der wir in direktem Kontakt stehen. Mit diesem Geld kann dort das Material angeschafft werden, das besonders dringend benötigt wird.

In der zweiten Schulwoche können die Kinder ab Montag, 23.08. bis zum Ende der Woche bei ihren Klassenlehrerinnen ein bis drei Lose zu je 1,- € kaufen. Am 30.08. und 31.08. werden in den Pausen noch einmal Restlose verkauft. Vom 03.09. bis zum 08.09. können die Kinder ihre Lose zusammen mit ihrer Klasse einlösen. Bitte geben Sie ihrem Kind ab Montag Geld für Lose in einem Umschlag mit Namen mit.

Jeder ist ein Gewinner, denn Nieten gibt es bei unserer Verlosung nicht!

Wir wünschen allen ganz viel Losglück!

Das Idateam

P.S. Wer daheim noch einen schönen kleinen Gewinn hat, den er unserer Verlosung stiften möchte und der Kindern gefällt, kann diesen in der nächsten Woche im Sekretariat abgeben.

Projekt: Von der Raupe zum Schmetterling

Fast vier Wochen lang haben wir die Entwicklung von der Raupe zum Schmetterling in allen dritten Klassen beobachtet und dokumentiert. Anfangs waren unsere kleinen Raupen nur 2 mm groß. In einem speziellen Aufzuchtbecher ernährten sie sich von Futter aus pflanzlichen Bestandteilen und wurden bis zu 6 cm groß. Nachdem sie sich vollständig verpuppt haben, haben wir sie in die Voliere versetzt. Aus den dunkel verfärbten Puppen sind schöne Distelfalter geschlüpft. Ein paar Tage später haben wir sie im unseren Schulgarten fliegen lassen. Es war ein schönes Erlebnis!

Verschiedene Entwicklungsstufen eines Schmetterlings

Aufhebung der Maskenpflicht im Außenbereich

Liebe Eltern,

ab dem 21.06.2021 gibt es weitere Lockerungen in den Schulen.

„(…) Die Maskenpflicht entfällt im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen. Innerhalb von Gebäuden, also in Klassen- und Kursräumen, in Sporthallen, auf Fluren und sonstigen Verkehrsflächen sowie den übrigen Schulräumen besteht die Maskenpflicht weiter.(…)“ (Schulmail des MSB vom 17.06.2021)

Wir wünschen Ihnen ein erholsames Wochenende!

Mit freundlichen Grüßen

J.Frye, A. Goerdeler, St. Pröbsting

(Schulleitungsteam)

Padlet für die Kinder und Eltern der künftigen Erstklässler

Sehr geehrte Eltern unserer künftigen Erstklässler des Schuljahres 2021/22!

Nach den Sommerferien wird Ihr Kind bei uns an der Idaschule eingeschult.
Da wir auch im zweiten Jahr der Pandemie andere Kennlern- und Informationswege einschlagen müssen, haben wir ein Padlet für Sie und Ihre Kinder erstellt.
Der Link dazu ist Ihnen gemailt worden.
Bitte schauen Sie gelegentlich darauf. Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!

Mit freundlichen Grüßen,

J. Frye

 

Testung mit dem Schnelltest

Liebe Eltern,

die Kinder in den Notbetreuungsgruppen werden ab Montag (12.04.2021) mit den Schnelltests auf eine mögliche Infektion getestet.
Bezüglich der Testpflicht hatte ich Sie bereits im Elternbrief informiert.

Daher bitte ich die Eltern, deren Kinder in der Notbetreuung sind, sich das Erklärvideo auf der Seite des Schulministeriums anzuschauen.

Unsere Schule wurde mit dem folgenden Test ausgestattet: CLINITEST Rapid COVID-19 Antigen Self Test.

Es würde uns sehr unterstützen, wenn Sie Ihre Kinder auf die Verfahrensweise der Testung vorbereiten.

Selbstverständlich muss auch das schulische Personal einen Test durchführen.

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung!

Herzliche Grüße im Namen des Kollegiums

J. Frye 

Neue Verordnung zum Tragen von medizinischen Masken

Liebe Eltern,

es gibt eine neue Verordnung zum Tragen von medizinischen Masken auch in der Grundschule:

"Alle Personen, die sich im Rahmen der schulischen Nutzung in einem Schulgebäude oder auf einem Schulgrundstück aufhalten, sind verpflichtet, eine medizinische Maske gemäß § 3 Absatz 1 Satz 2 der Coronaschutzverordnung zu tragen, soweit nachstehend nicht Abweichendes geregelt ist. Die Regelungen der SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung vom 21. Januar 2021 (BAnz AT 22.01.2021 V1) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales bleiben unberührt. Soweit Schülerinnen und Schüler bis zur Klasse 8 aufgrund der Passform keine medizinische Maske tragen können, kann ersatzweise eine Alltagsmaske getragen werden; dies gilt insbesondere im Bereich der Primarstufe." (aus: Coronabetreuungsverordnung - CoronaBetrVO vom 7. Januar 2021 in der ab dem 22. Februar 2021 gültigen Fassung)

 

Wir freuen uns auf den Schulstart mit Ihren Kindern und wünschen Ihnen ein schönes Wochenende!

Mit freundlichen Grüßen,

J. Frye, Rektorin