Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzt, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

Faustlos

Angeregt durch Elterninitiative wird seit 2005/2006 an der Idaschule durch geschulte Fachkräfte des Deutschen Kinderschutzbundes das Projekt „FAUSTLOS“ durchgeführt. In allen Klassen wird in Einzellektionen über mehrere Wochen gearbeitet. Das Ziel des Projektes ist, impulsives und aggressives Verhalten von Kindern zu vermindern und soziale Kompetenzen aufzubauen.

In den Bereichen

  • Empathie
  • Impulskontrolle
  • Umgang mit Ärger und Wut

wird gearbeitet; diese drei Bereiche sind in Lektionen aufgeteilt, die aufeinander aufbauend unterrichtet werden. Inzwischen gehört dieses Projekt zu unserem Schulalltag und wird regelmäßig in jeder Jahrgangsstufe durchgeführt.